European Guitar Quartett

Two legends of the classical guitar meet two virtuosos of modern fingerstyle to create an innovative new sound for the instrument. Don’t think of classical guitar – expect a new experience in concert guitar music.

Dies schrieben die Dresdner Neueste Nachrichten nach dem Debut-Konzert dieses Ensembles im Frühjahr 2012 in Dresden. Und tatsächlich konnte das Zusammentreffen zweier Weltstars der Klassischen Gitarre mit zwei herausragenden Protagonisten der modernen Akustik-Gitarren-Szene im Handumdrehen Kritiker und Publikum gleichermaßen für sich begeistern.


Weiterlesen...

Joscho Stephan Trio

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt.

Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. 




Weiterlesen...

Bjarke Falgren & Sönke Meinen

Mit einem Duoprogramm zwischen berührenden Klanglandschaften und virtuoser Spielfreude sprengen der Violinist Bjarke Falgren und der Gitarrist Sönke Meinen stilistische Grenzen zwischen Folk, Jazz, Klassik und allem, was den beiden Vollblutmusikern bei ihren gemeinsamen Proben unter die Saiten gerät.

Die beiden Musiker entlocken ihren Instrumenten eine ungewöhnlich breite Palette an Klangfarben, von warm und weich bis kraftvoll und perkussiv. Ihre fast ausschließlich eigenen Kompositionen sind mal ganz zart, mal höchst energetisch, aber immer mitreißend, voller Spielwitz und Emotion.


Weiterlesen...

Javier Conde

The flamenco guitar has undergone in the last 30 years a total renovation, in which traditional forms of touch have been influenced by the most varied currents and styles.

The initiator of this revolution was the great Paco de Lucia, but soon followed by other guitarists who continued this adventure, leading to unexpected musical territory. Javier Conde (Cáceres 1988), begins a brand new generation of guitarists who comes in scene.

The young virtuoso became known as a child prodigy of the flamenco guitar. Formed from four years with his father, guitarist José Antonio Conde and later with Andres Batista.


Weiterlesen...